Navigation
                
17. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

JETHRO TULL - Benefit ( A Collector's Edition)
Band JETHRO TULL
Albumtitel Benefit ( A Collector's Edition)
Label/Vertrieb Chrysalis / Warner
Homepage jethrotull.com/?
Verffentlichung 25.10.2013
Laufzeit 65:05 & 58:19 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung /
>> Als E-Mail versenden
Sound und Mixfetischisten aufgepasst, wenn ihr echten 70er Jahre Classic Rock (mit Querflte) mgt!
Diese Wiederverffentlichung passt ja in die immer noch rollende Retrowelle.
Steven Wilson (u.a. Porcupine Tree) hat sich des Jethro Tull Klassikers "Benefit" aus dem Jahre 1970 (das dritte Album) angenommen>.
Neben den 10 Songs als "Stereo Mixes" gibt es auch sechs Extralieder, wahrscheinlich von Singles wobei das Lied "Teacher" 2x vorhanden ist, wobei sich nur die Laufzeiten unterscheiden.
Die zweite CD enthlt 16 Liederm von denen manche Mono und manche Stereo sind, "17" und "Sweet Dream" gibt es deshalb in zwei Versionen, whrend es "Teacher" noch mal in vier Versionen (!) gibt. Somit hat das Album sechs Mal den Songs "Teacher" und drei Mal "17", whrend "Singin' All Day" und "The "Witch's Promise" nur zweimal an Bord ist.
Der werte Leser merkt schon, dass dies nur ein Package fr absolut beinharte Tull Fans ist, die sich auch ber 2 Radiospots am Ende der zweiten CD freuen!
Ebenso werden diese, aber nur diese die DVD bejubeln die mit Steven Wilsons Mixen des Albums und fnf Liedern in 5.1 Sound bestckt ist!
Dazu gibt es noch einen sogenannten Flat Transfer der originalen LP, was der DVD insgesamt ber 2 Stunden Laufzeit beschert.
Wie gesagt: Es sind irgendwie immer dieselben Lieder.
Obendrauf gibt es ein unglaublich dickes Booklet mit Linernotes von Wilson und sehr ausfhrlichen von Bandboss Ian Anderson zu jedem Song. Dazu Tourdaten von 1970 (Bldsinn!), Credits zu jedem Bonuslied und paar Bilder.
Das Ganze kommt in einen schicken aber nicht besonders ausgefallenen Digipack zum Klappen.
Fazit: Nur fr beinharte Sound UND Jetro Tull Fetischisten die auch das bentigte Equipment und eventuell das Gehr fr diese Mixe besitzen!
   
<< vorheriges Review
SOUL CAGES - Moon
nchstes Review >>
NOCTURNAL - Nocturnal


 Weitere Artikel mit/ber JETHRO TULL:

Zufällige Reviews