Navigation
                
19. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

LITA FORD - The Bitch Is Back...Live
Band LITA FORD
Albumtitel The Bitch Is Back...Live
Label/Vertrieb Steamhammer / SPV
Homepage www.litafordonline.com
Verffentlichung 25.10.2013
Laufzeit 58:45 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung /
>> Als E-Mail versenden
Man merkt dass es wieder steil auf Weihnachten zugeht, die Livealben, Live DVDs und B-Seiten Compilations sind wieder vermehrt an der Verffentlichungsfront. So auch bei US-Metaldame Lita Ford. Die ist ja nach der Scheidung wie man liest zu bedauern hat sie das Sorgerecht fr ihre beiden Shne an ihren Mann warum auch immer verloren und keinen Kontakt mehr.
Da konzentriert sie sich auf ihre Karriere.
Nach einem ordentlichen aber nicht berragenden musikalischen Neuorientierung 2012 "Living Like A Runaway"), was auf eine grottenschlechte moderne Comebackplatte aus dem Jahre 2009 ("Wicked Wonderland") folgte, gibt es jetzt ein Livealbum mit dem provokanten Titel "The Bitch Is Back...Live". Das ist brigens ein Songtitel, aufgenommen wurde das Ganze in den USA im Canyon Club in dem Ort (Kuhkaff?) Agoura Hills. Mit drei Mitmusikern und selbst an der Gitarre rockt die Blondine durch nur 12 Lieder die natrlich Klassiker wie "Kiss Me Deadly" und "Close My Eyes Forever" aber auch neue Stcke beinhalten.
Das Ganze und besonders die Stimme von Lita klingen amtlich, aber vom Publikum oder Livefeeling ist, wenn man die braven Ansagen und den sprlichen Applaus abzieht, oft wenig zu spren. Ich schtze da waren entweder wenig Leute und / oder man hat das Publikum schlecht akustisch eingefangen.
Insgesamt ist das Ergebnis etwas kurz fr eine Livescheibe und aufgrund der oben angefhrten Grnde nur eine solide CD die wirklich nur die beinharten Lita Fans ansprechen wird!


Tracklist:

1. The Bitch Is Back
2. Hungry
3. Relentless
4. Living Like a Runaway
5. Devil in My Head
6. Back to the Cave
7. Can't Catch Me
8. Out For Blood
9. Dancing On The Edge
10. Hate
11. Close My Eyes Forever
12. Kiss Me Deadly
   
<< vorheriges Review
BETTELPRINZ - Ritz Dich
nchstes Review >>
KORN - The Paradigm Shift


 Weitere Artikel mit/ber LITA FORD:

Zufällige Reviews