Navigation
                
23. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

AGITATION FREE - Fragments (LP  Re-Release)
Band AGITATION FREE
Albumtitel Fragments (LP Re-Release)
Label/Vertrieb MIG-Music GmbH
Homepage agitationfree.com/
Verffentlichung 27.09.2013
Laufzeit 42:35 Minuten
Autor Stephan Mertens
Bewertung 12 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Das Jahr 1974 war ein enorm wichtiger Zeitraum in der Geschichte der deutschen Progressive Rockband AGITATION FREE. Zum einen entstand das vorliegende, erst Mitte der 90er-Jahre verffentlichte (berwiegende) Livealbum "Fragments", zum anderen lste sich die Band sieben Jahren nach Grndung am Jahresende auf. Erst ein Vierteljahrhundert spter entschloss man sich, die Truppe wieder aufleben zu lassen. Schon im ersten Abschnitt gab es zahlreiche Besetzungswechsel, doch den Aufnahmen auf "Fragments" hat dies nicht geschadet. Ganz im Gegenteil, AGITATION FREE prsentierten sich als hervorragend zusammenspielendes Kollektiv. Zu hren gibt es drei Longtracks, die am 14. November in Berlin aufgenommen wurden, sowie eine Studioaufnahme des Fllstckes "Mediteranean Flight".
hnlich wie die damaligen Knige des Krautrocks KRAAN, experimentierten auch AF mit Jazzeinflssen und allerlei schrgen Klngen aus anderen Musikkulturen. Hinzu kommt eine groe Portion Lssigkeit, die nicht selten an Jerry Garcias GRATEFUL DEAD erinnert. Herzstck der Scheibe ist das ber 18 Minuten umfassende "Someone's Secret". Sicherlich ist es anfangs nicht ganz einfach, die komplexen und verspielten Songstrukturen zu erfassen, doch es gibt auch immer wieder Momente, wie im abschlieenden "We Are Men", die berraschend eingngig sind und gut nach vorne gehen. In den 42 Minuten Spielzeit hrt man zwar auch ein bisschen englischsprachigen Gesang vom Gitarristen Mickie Duwe, welcher fr eine Krautrockband angenehm akzentfrei ist, aber da die Musik berwiegend instrumental stattfindet, sollte man schon eine Schwche fr diese Art von experimentellem Rock der frhen 70er-Jahre haben. Mir gefllt das Album wirklich gut und ich werde mich demnchst mehr mit der handvoll Tontrger der Band beschftigen. Die neu aufgelegte, auf 1.000 Stck limitierte LP von "Fragments" hat einen sehr guten, greifbaren Sound. Warum die Aufnahmen ganze 22 Jahre nicht verffentlicht wurden, ist mir ein Rtsel. Als ich das erfahren habe, habe ich mit deutlich schlechterer Klangqualitt gerechnet. Abgesehen davon freue ich mich sehr darber, dass Vinyl derzeit ganz dick zurckkommt und dadurch eine angemessene, perfekte Wiederverffentlichung dieses kleinen aber feinen Stcks Musikhistorie mglich ist. Wenn ihr mit Krautrock beziehungsweise Fusion oder experimentellem Rock etwas anfangen knnt, solltet ihr euch schnell ein Exemplar von "Fragments" sichern, es lohnt sich!
   
<< vorheriges Review
RECKLESS LOVE - Spirit
nchstes Review >>
VENGEANCE - Piece Of Cake


Zufällige Reviews