Navigation
                
12. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

JACK SLAUGHTER - 20- Der satanische Gral
Band JACK SLAUGHTER
Albumtitel 20- Der satanische Gral
Label/Vertrieb Folgenreich / Universal
Homepage https://de-de.facebook.com/pages/jack-sl...
Verffentlichung 27.09.2013
Laufzeit 59:30 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 10 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
In der 20. Folge "Jack Slaughter" der Hrspiel-Horror Comedyserie ist das Bse an den Rand getrieben worden und Jack mit seinen Freunden ist endlich mal guter Dinge.
Professor Doom ist unter Gerll in einem Berg verschttet und man will die Zeit nutzen dem Teufel alias Lucy Lucifer (Lutz Mackensy) Jacks Seele wieder anzuluchsen. Dazu muss man einen unsterblichen Pfarrer namens Damian Krger den teuflischen Gral weg nehmen und muss sich dabei vor seinen untoten Nonnen in Acht nehmen. Leider ist der bse Priester quasi unbesiegbar.
Gemeinsam treten Jack, Kim, Tony und seine Eltern an um den Kelch zu bekommen und seine Seele zurck zu erlangen!
Am Ende sieht es so aus, als wre das die letzte Folge, doch es kommt noch ein Cliffhanger.
Irgendwie geht hier alles zu glatt und es verabschieden sich bekannte Charaktere vom Helden recht auffllig.
Fans der Reihe werden ihren Spa haben, aber die Geschichte lief uerst berraschungsarm ab, das war alles so geradlinig wie ein schlauchartig aufgebauter Egoshooter. Die tollen Sprecher reien aber einiges raus, wobei die markante Grandma Abigail auch das letzte Mal auftaucht. Sprecherin Gisela Fritsch ist inzwischen auch leider verstorben (RIP).
Trotzdem: nette Folge!
   
<< vorheriges Review
EDEN'S CURSE - Symphonies Of Sin
nchstes Review >>
GRAVE - Morbid Ascent (EP)


 Weitere Artikel mit/ber JACK SLAUGHTER:

Zufällige Reviews