Navigation
                
23. November 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

BLOODWORK - Zero
Band BLOODWORK
Albumtitel Zero
Label/Vertrieb Sound Guerilla
Homepage www.bloodwork-metal.com
Verffentlichung 14.06.2013
Laufzeit 55:12 Minuten
Autor Matthias Decklar
Bewertung 9 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Eine Scheibe, die zu gut ist um vergessen zu werden, ist das Drittwerk von BLOODWORK. Nachdem es fr die Band zunchst recht gut lief und sogar Wacken beehrt wurde, mussten Rckschle verkraftet werden, in Form von Besetzungswechseln und rger mit der Plattenfirma. Doch davon lie sich die Truppe nicht beirren und liefert mit "Zero" einen ordentlichen Dampfhammer ab, auf dem scheinbar die Aggressionen und Wut der letzen Jahre komprimiert in Songs verpackt wurden. Stilistisch bewegt man sich bei BLOODWORK aktuell zwischen Power und Death Metal, wobei die melodische Komponete nicht zu kurz kommt. Der neue Snger Michael Torka hat einige hssliche Growls am Start und verhilft der Band zu einem Hrtegrad, der auf der anderen Seite wieder gnzlich verschwindet, wenn klar und sauber gesungen wird. Diese Art von Gesang muss man mgen, meine Sache ist sie nicht unbedingt. Auf "Zero" gibt es insgesamt einige Reier, wie "Roaming The Void" oder "My Order Of One". Da wei die Band ihr Potential auszuspielen und die Hammerfaust darf getrost geschwungen werden. Wenn das Gitarrendoppel in bester Metallica Manier ansetzt und sich nicht, wie diese ab den 90ern, in zu viele Versatzstcke verstrickt ("Conundrum"), dann habe ich persnlich viel Spa an den Paderbornern, aber, und auch das muss gesagt werden, manchmal wollen Jungs noch zu viel, was den Songs nicht immer gut tut.
Im Ergebnis haben BLOODWORK mit ihrer dritten Scheibe eine gutes Album abgeliefert, das ber einige ganz starke Nummern verfgt, die Anreiz und Richtschnur fr das weitere Songwriting der Band sein sollten. Bei den Livekonzerten im Herbst sollte auf alle Flle die Post mit den genannten Nummern abgehen.
   
<< vorheriges Review
ELVIS DELUXE - The Story So Far
nchstes Review >>
FLESHGOD APOCALYPSE - Labyrinth


 Weitere Artikel mit/ber BLOODWORK:

Zufällige Reviews