Navigation
                
27. März 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

DARKFALL - Road To Redemption
Band DARKFALL
Albumtitel Road To Redemption
Label/Vertrieb Noiseheadrecords
Homepage www.darkfall.at
Verffentlichung 22.05.2013
Laufzeit 52:05 Minuten
Autor Marc Schallmaier
Bewertung 10 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
DARKFALL aus sterreich sind dem einen oder anderen vielleicht ein Begriff. Immerhin kann die Truppe auf eine mehr als 15jhrige Bandgeschichte zurck blicken und hat schon einiges an Material verffentlicht. Allerdings kein vollstndiges Langeisen, dass liegt nun mit dem Titel "Road To Redemption" vor. Technisch versierter Death/Thrash der gehoben Klasse bietet das Quintett an, ohne dabei aber die Eingngigkeit ihrer Songs zu verlieren. So findet man 10 Stcke plus Intro auf "Road To Redemption", die definitiv gut unterhalten knnen. Snger Thomas Spiwak hat ein angenehmes Organ, dass nicht langweilt und sowohl mit Hrte als auch Durchschlagskraft punkten kann. Das Schlagzeug ist fr meinen Geschmack ein wenig zu sehr in den Hintergrund gedrngt, hinterlsst im Gesamteindruck nur einen marginalen Kratzer. Die kleinen eingestreuten Effekte peppen das Album auf. Ansonsten kann sich der Sound von DARKFALL sehen lassen. Hier wird nicht das Rad neu erfunden, aber die Band kann auf ihrem Debut berzeugen und man hrt einfach, dass die Jungs nicht erst seit gestern wissen, wie man die Gitarre richtig herum hlt. berdurchschnittliches Debut, da sollte man reinhren!
   
<< vorheriges Review
THE NEW ROSES - Without A Trace
nchstes Review >>
WEH - Folkloren


 Weitere Artikel mit/ber DARKFALL:

Zufällige Reviews