Navigation
                
27. Juni 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

SEAGALL - Hidden Ego
Band SEAGALL
Albumtitel Hidden Ego
Label/Vertrieb RecordJet
Homepage www.seagall.ru
Verffentlichung 21.06.2013
Laufzeit 41:48 Minuten
Autor Jens Gellner
Bewertung 12 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
"Hidden Ego" ist das zweite (Instrumental) Album der Band um die russische Gitarrenvirtuosin Elena Seagalova, die hier ihre erste international vermarktete Verffentlichung vorlegt. Entwarnung sei an all diejenigen gegeben, die bei den Worten "Instrumental" und "Gitarrenvirtuose" Deckung suchend die Kpfe einziehen: nein, SEAGALL haben mit den blichen sinnfreien Verffentlichungen diverser selbsternannter Supergitarristen nichts gemeinsam, denn auf "Hidden Ego" findet man das, was man auf den meisten Alben anderer Saitenhexer vergeblich sucht: Songs! Richtige, ausarrangierte und abwechslungsreich dargebotene Songs, die eben nicht den musikalischen Rahmen fr das unvermeidliche Gitarrensolo bilden. Natrlich gibt es Solis zuhauf, die aber nie als Mittel zum Zweck verkommen, sondern als logische Konsequenz aus krummen Takten, funkig-jazzigen Einschben, gnadenlos groovenden Beats und orientalisch anmutenden Melodiefhrungen entwachsen. Famose Beispiele fr geschmackvolle und intelligent dargebotene Instrumentalmusik findet man in "Hidden Space", "Arabian Sands", "Serpent Charmer" oder dem berlangen "In The Darkness Of The Crypt" - hier schimmert die Handschrift von Meistern wie AL DIMEOLA durch, und das sollte fr Liebhaber anspruchsvoller Musik Grund genug sein, sich eingehend mit "Hidden Ego" zu beschftigen.
   
<< vorheriges Review
GEORGE BELLAS - Astral Projection
nchstes Review >>
DIAMOND LIL - Diamond Lil


Zufällige Reviews