Navigation
                
17. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

SANTIANO - Mit den Gezeiten
Band SANTIANO
Albumtitel Mit den Gezeiten
Label/Vertrieb We Love Music / Universal
Homepage www.santiano.de
Verffentlichung 10.05.2013
Laufzeit 46:52 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 9 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Eine Band die zeitgleich auf der "Heavy Metal Cruise" der Wacken Leute und bei Schlagersngerin Helene Fischer im Vorprogramm tourt?
April is ja lange vorbei, also muss das wohl stimmen was ich da lese!
Santiano nennt sich die Combo und musikalisch hat die Truppe auf ihrem erst zweiten Album "Mit den Gezeiten"eine sehr kommerzielle Mischung aus (irischer) Volksmusik und Seemansgarn. Party und saufkompatibel mit einigen Coversongs wie The Hooters "All Your Zombies", was hier "Bis In Alle Ewigkeit (Walhalla)" heit oder Bob Geldorfs Great Song Of Indifference". Die Mischung aus deutschen und englischen Texten ist 70 zu 30 %.
Anfangs war ich etwas skeptisch (wegen der Fischer Sache), aber eigentlich sind Santiano Partymucke mit leichtem Saufappeal und teils nachdenklichen Texten die um einiges freundlicher und massenkompatibler als bei Genrebands daher kommt.
Santiano erfinden jetzt nicht das Rad neu, aber schlecht ist das nicht, sondern wirklich kompetent gemacht und vielleicht sogar Genre- und Generationsbergreifend. Das letzte Lied "Hoch im Norden" ist jedoch wirklich zu sehr "tralala" und Schlager-like. Aber wer auf kommerzielle Folk / Mittelalter / Akustikmucke steht kann hier zugreifen, wenn er mit der Seefahrerromantik klar kommt!
   
<< vorheriges Review
GINGERPIG - Hidden From View
nchstes Review >>
SHOCK THERAPY - Live From Hell


 Weitere Artikel mit/ber SANTIANO:

Zufällige Reviews