Navigation
                
15. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

AUDREY HORNE - Youngblood
Band AUDREY HORNE
Albumtitel Youngblood
Label/Vertrieb Napalm Records / Universal
Homepage www.audreyhornemusic.com
Verffentlichung 2013
Laufzeit 44:08 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 9 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Ich muss ganz ehrlich gestehen, dass mir der in manchen Zeitschriften zelebrierte Hype um die seltsam betitelten Skandinavier Audrey Horne (eine Figur aus "Twin Peaks") mchtig auf die Nsse gegangen ist!
Gehrt habe ich musikalisch von der Band jedoch nichts. Also gehe ich an "Youngblood" recht unbedarft heran und stelle fest, dass die Norweger auf dem vierten Album einfach nur zeitlosen Hard Rock mit vielen geschickt eingebauten Zitaten machen, der mehr Arsch tritt als nach "Superretro" klingt. Das Cover sieht aber nach Superhelden aus.
Aber mal ganz unter uns, so toll, super oder spannend ist das Ergebnis dann auch nicht geworden, aber solide.
Ein ehemaliger Kollege wrde sagen: Die groen Hooklines habe ich nicht gefunden.
Wer auf unverflschten Rock ohne Plastikproduktion und Keyboards steht ist hier sicherlich an der richtigen Adresse!
   
<< vorheriges Review
KALEDON - Altor The King's Blacksmith
nchstes Review >>
REIGN OF FURY - World Detonation


 Weitere Artikel mit/ber AUDREY HORNE:

Zufällige Reviews