Navigation
                
18. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FREEDOM CALL - Ages Of Light
Band FREEDOM CALL
Albumtitel Ages Of Light
Label/Vertrieb Steamhammer / SPV
Homepage www.freedom-call.net/
Verffentlichung 26.04.2013
Laufzeit 78:48 & 34:34 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung /
>> Als E-Mail versenden
Freedom Call sind aktiver denn je was Konzerte betrifft. Nach einer Doppellive DVD /CD (2011) Verffentlichung und einem gelungenen Album (2012) berrascht mich nun die CD "Ages Of Light" deren Inhalt eine "normale" Best Of CD mit 18 Ohrwrmern der Band ist und deren zweite CD fr langjhrige Fans sicherlich interessant sein drfte. Ganz im Stile der genialen, aber allgemein zwiespltig aufgenommenen Helloween Best Of "Unarmed" wurden hier bekannte Hits von Freedom Call komplett umarrangiert. Leider sind es nur sechs Lieder geworden. Hierbei wurden die Songs zu Rockabilly, Folk, Reggae, Ska, Akustik und Swingversionen mit einem Augenzwinkern umgewandelt, was echt witzig und musikalisch sehr gut gemacht wurde. Sicherlich werden beinharte "Ernstmetaller" das scheulich finden, aber die mgen Freedom Call ja eh nicht. Denn eins ist klar, Freedom Call polarisieren sehr mit ihrem Happy Metal, auch ich hatte da bei manchen Alben meine Probleme. Die reduzierte akustische Nummer "Freedom Call" ist gar so gut, dass ich mir spontan eine Akustikscheibe als dritte CD gewnscht htte. Man darf ja mal trumen.
Bei den "neuen" Liedern zum 15. Geburtstag der Band haben auch fast alle ehemaligen und aktuellen Mitglieder was beigesteuert. So ist Drummer Dan Zimmermann genauso an Bord wie nun Downspirit Gitarrist Cede Dupont.
Nicht ganz verstanden habe ich nun ob Bassist Illker Ersin und Drummer Ramy Ali nun permanent bei der Band sind oder nur zeitweise.
Aber egal, wer ein Best Of Package von Freedom Call haben mchte und ebenso Spa an umarrangierten Liedern hat, ist hier goldrichtig! Das schick aufgemachte Digipack ist sicherlich ein weiterer Anreiz. Perfekt wre es gewesen, wenn CD 2 mehr Spielzeit gehabt htte!



Tracklisting:

CD 1

"Ages Of Light"
1. We Are One 04:57
2. Tears Falling 05:39
3. Freedom Call 05:33
4. Farewell 04:06
5. Metal Invasion (live) 07:10
6. Warriors 04:20
7. Land Of Light 03:54
8. Hunting High And Low 04:02
9. Mr. Evil 03:43
10. Far Away 03:19
11. Blackened Sun 04:39
12. Thunder God 03:31
13. Tears Of Babylon 03:38
14. A Perfect Day (live) 03:57
15. Hero On Video 03:42
16. Power & Glory 03:25
17. Rockstars 04:57
18. Back Into The Land Of Light 05:11

CD 2 "Masqueraded"

1. Rockin' Radio - Killerbilly Version 03:55
2. Metal Invasion - Metal Folk Version 04:13
3. Mr. Evil - Melodic Reggae Version 04:10
4. Hero on Video - Speed Ska Version 03:48
5. Age of the Phoenix - Power Swing Version 04:25
6. Freedom Call - Camp fire Strumming Version 03:37
   
<< vorheriges Review
BAI BANG - All Around The World
nchstes Review >>
LO! - Monstrorum Historia


 Weitere Artikel mit/ber FREEDOM CALL:

Zufällige Reviews