Navigation
                
16. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

PRETTY MAIDS - Motherlands
Band PRETTY MAIDS
Albumtitel Motherlands
Label/Vertrieb Frontiers Records / Soulfood
Homepage www.prettymaids.com
Verffentlichung 22.03.2013
Laufzeit 53:08 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 13 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Die Pretty Maids sind voll drin im dritten Frhling und habe nach einem superben Studioalbum "Pandemonium" und einer tolle Live CD / DVD "It Comes Alive" nun wieder ein starkes Album mit ebensolchem Artwork drauen. "Motherlands" vereinigt alle Strken der Band: Ronnys Reibeisenrhre, Refrains mit Ohrwurmfaktor und Riffs, die im Ohr bleiben. Auch wenn die Brillanz des Vorgngeralbums nicht ganz erreicht wird, schaffen die Maids spielend all ihre Strken auf diesem Album zu bndeln und begeistern mit ihrer bekannten Mischung aus Metal, Hard Rock und AOR, bei der die Grenzen flieend sind. Dazu drckt die Produktion tierisch und jeder Song ist ein Anspieltipp! Insgesamt hrt man direkt, wer hier spielt, ohne dass sich die Band bei den eigenen alten Hits bedient! Wahnsinn!

Hier zeigt sich, dass die alten Hasen immer noch Feuer unter dem Allerwertesten haben und mitreiende, hungrige Alben abliefern knnen! Neben all dem Durchschnitt, der jeden Monat in die Lden kommt, ist das hier ein echtes Highlight an dem man lange Spa haben wird.
   
<< vorheriges Review
DE LA CRUZ - Street Level
nchstes Review >>
TERVINGI - Gotensaga


 Weitere Artikel mit/ber PRETTY MAIDS:

Zufällige Reviews