Navigation
                
17. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

STONE LAKE - Monolith
Band STONE LAKE
Albumtitel Monolith
Label/Vertrieb Massacre / Soulfood
Homepage www.stonelake.se
Verffentlichung 22.03.2013
Laufzeit 44:17 Minuten
Autor Jens Gellner
Bewertung 12 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Natrlich - Schweden! Meine Fresse, wie konnte es passieren, dass ich von dieser grandiosen Band, die mit "Monolith" (Nomen est Omen!) bereits ihr sechstes Album verffentlicht, noch nie vorher was gehrt habe? Klar, man kann ja nicht alles kennen, aber eine solche Band zu bersehen, ist ein Armutszeugnis sondergleichen. Aber genug gegeielt, was haben STONELAKE zu bieten? Die Band bewegt sich im Bereich zwischen klassischem (ich bin versucht, zu sagen "typisch schwedischem") Heavy Rock und modernem Power Metal - und das mit einem allgegenwrtigen deutlich progressivem Anstrich. Nicht zu vergessen ein Snger, der einmal mehr ein beeindruckendes Zeugnis darber abliefert, dass die Schweden wohl von allen Nationen am ehesten verstanden haben, was einen richtig geilen Heavy Metal Snger ausmacht; kein Kitsch, kein Pathos, keine berzogene Vokalakrobatik, einfach nur eigenstndig, melodis, aber stets aggressiv und mehr als einmal ("You Light The Way", "Double Life") an Rob Halford zu seinen besten Zeiten erinnernd. Allerdings muss trotz aller Lobeshymnen auch gesagt sein, dass "Monolith" durchaus seine Schwachpunkte hat - vor allem der grauenhafte, totkomprimierte sterile Triggerdrumsound, der von einem Drumcomputer nicht mehr zu unterscheiden ist. Klar, es muss schieben (tut es auch, und zwar gewaltig), aber ich weigere mich einfach, mich den heutigen Hrgewohnheiten anzupassen. Klar, Geschmackssache - aber meinen Geschmack trifft das eben nicht, weil alle in der Musik vorhandene Dynamik einfach zugematscht wird. Wen das nicht strt (bzw. wer sich damit abfinden kann), der wird in "Monolith" ein modernes Metal-Album entdecken, das eine klare Bereicherung der heimischen CD-Sammlung darstellt.
   
<< vorheriges Review
PAIN IS - God Particle
nchstes Review >>
STRYPER - Second Coming


 Weitere Artikel mit/ber STONE LAKE:

Zufällige Reviews