Navigation
                
18. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

HONIGDIEB - Mein Hut hat keine Ecken
Band HONIGDIEB
Albumtitel Mein Hut hat keine Ecken
Label/Vertrieb Brainstorm Music Marketing Ag / Rough Trade
Homepage www.honigdieb.de/
Alternative URL www.myspace.com/honigdieb
Verffentlichung 21.12.2012
Laufzeit 49:01 Minuten
Autor Marc Fischer
Bewertung /
>> Als E-Mail versenden
Ich muss ehrlich gesagt gestehen, dass ich absolut keine Ahnung habe, was ich davon halten soll. "Mein Hut hat keine Ecken" ist mir einerseits zu clownhaft aufgezogen, von seinem Cover und Artwork. Sollte dort jedoch irgendwo eine versteckte Sozialkritik enthalten sein, sowohl in der Darstellung als auch in den Liedern und deren Texten, so ist mir das zu dnn. Die Texte sprechen einige Missstnde, wie z.B. den Zwang, in der heutigen Gesellschaft arbeiten gehen zu "mssen", durchaus an, aber irgendwie sind die Texte... naja, nicht mal wirklich plump, aber so einfach. Natrlich braucht es kein hchstphilosophisches Pamphlet darber, ob es nun angebracht ist, 40 Stunden die Woche zu buckeln, aber das hier ist auch eher so lala.
Die Musik kann ich dabei ebenso wenig einordnen. Manchmal hat "Mein Hut hat keine Ecken" einfach so dermaen viel Disco Pop drin, dass ich einfach null wei, was ich damit anfangen soll. HONIGDIEB selbst, mir bekannt durch einen Aufkleber auf so ziemlich jeder Ampel in Dortmund, verband ich eher mit Folk, vielleicht auch Mittelalter, mit vielem! Aber nicht damit. Es gibt Songs, die wollen mich sofort "Rod Loves You" singen lassen. Dem Song der rzte, womit sich das Doktorendrittel Rod damals vorstellen durfte auf der "Planet Punk". Oder auch den neuen Hit "Ich bin morgens immer mde...". Eben Disco Pop. Mit einer Menge 08/15-Funk in den Gitarren. Dadurch das auf der Klampfe hier auch nie Druck ist, bis auf "Rosalie", wo wirklich mal eine Gitarre zu hren ist, klingt das hier einfach null nach etwas, was mit wirklichem Rock zu tun hat. Und dann kommen da noch Einspieler mit Flte und Geige rein, wobei die Geige so manches Mal die Songs aber aufwertet, indem sie ihnen mehr Gefhl verleiht.
Alles in allem bin ich halt einfach absolut unschlssig, wie man so etwas gerecht bewerten will, da es rein musikalisch absolut gar nicht meine Baustelle ist. Vom knstlerischen Anspruch her sollte "Mein Hut hat keine Ecken" meiner Meinung nach ebenfalls gesondert bewertet werden. Nur bin ich auch hier zwiegespalten und wre unglcklich, HONIGDIEB auf Teufel komm raus zu verdammen, weil mir die Musik und deren Auftreten nicht gefallen.
   
<< vorheriges Review
HENKE - Maskenball der Nackten
nchstes Review >>
TEAR OUT THE HEART - Violence


Zufällige Reviews