Navigation
                
23. August 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

KELLNER - Kinda Wilda
Band KELLNER
Albumtitel Kinda Wilda
Label/Vertrieb Sdpol Records / Rough Trade
Homepage www.kellner-music.de/
Verffentlichung 15.03.2013
Laufzeit 43:12 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 9 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Kellner ist nicht nur ein sicherlich anstrengender Job, sondern auch der Name einer mir bis dato unbekannten deutschen Alternative-Rock Band. Diese bringt nun ihr viertes Album "Kinda Wild" inklusive Grimassen auf dem Bandfotocover heraus.
Laut Label soll es rockiger als seine Vorgnger sein. Ehrlich gesagt bieten uns die vier Musiker netten, recht massentauglichen Alternative Rock mit Anleihen an die Foo Fighters und etwas Beatles Feeling. Das ist fr Freunde moderater Rockklnge sicherlich eine Freude, auch die Produktion von Kurt Ebelhuser (Blackmail) kann sich hren lassen. Die meist kompakten, drei Minuten Stcke sind solide, aber von einer erschreckenden Harmlosigkeit, was nicht schlimm ist, aber irgendwie habe ich von den Regensburgern etwas mehr erwartet als das hier!
Fazit: nett.
   
<< vorheriges Review
STEVEN WILSON - The Raven That Refused To Sing (And Othe [...]
nchstes Review >>
PSYCHOPUNCH - Smakk Valley


Zufällige Reviews