Navigation
                
23. August 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

COILGUNS - Commuters
Band COILGUNS
Albumtitel Commuters
Label/Vertrieb Pelagic Records / Cargo
Homepage coilguns.bandcamp.com/
Alternative URL https://www.facebook.com/coilguns
Verffentlichung 22.02.2013
Laufzeit 49:50 Minuten
Autor Marc Fischer
Bewertung 10 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
COILGUNS, das ist ein Nebenprojekt von Musikern, welche auch bei The Ocean die Instrumente auf ihre Belastbarkeit hin prfen. Im Detail sind das Luc Hess, Jona Nido und Louis Jucker. Plus etliche Gastmusiker. So passt es auch ganz gut, dass "Commuters" bei Pelagic Records, dem Label von Mastermind und Ocean-Grnder Robin Stapps erscheint. Ebenso folgerichtig auch meine Erwartung an das Album. Es ist schwer, es ist dster, es ist ein fieser Batzen Post-irgendwas-Core. Die Tracks reichen von knapp Drei mintigem Chaos bis hin zu Elf Minuten Schwermut. In den flotteren Stcken treten schon fast dillingereske Zge hervor. In den lngeren langsamen Kompositionen schimmern immer auch wieder Charakteristika lterer Ocean-Songs mit durch. COILGUNS sollen hier aber gar nicht darauf reduziert werden. Musikalisch wird an den Instrumenten absolute Topklasse und enorme Sicherheit vermittelt. Am Mikro bringt Jucker so ziemlich alles, was man abliefern kann.
Mit einem Mal ist es beim Durchhren von "Commuters" auf jeden Fall nicht getan. Dafr sind die Strukturen zu komplex, die einzelnen Parts zu gut ausgefeilt und es gibt immer wieder kleine Momente, die aufs Neue aufhorchen lassen und den Zuhrer kleine "Aha"-Momente erleben lassen. Leider ist "Commuters" aber auch einfach kein Album fr jede Gemtslage.
Von einem Funken, welcher berspringen muss, kann man hier nicht so richtig reden. Aber es geht ein bisschen das System hinter der Scheibe ab. Vielleicht sind die Irrungen und Wirrungen ein bisschen zu deftig dafr, dass ein gewisses Etwas noch fehlt. Es bleibt so ein wenig der wahre Hhepunkt aus. Wre dies nun ein normales Debt, knnte man das vielleicht noch unter "unzureichender Erfahrung" oder hnlichem verbuchen. Mit dem Trio sind aber drei gestandene Musiker am Werk, denen man eine klarere Linie durchaus zutrauen kann.
   
<< vorheriges Review
THE ROXX - To Heaven With Hell
nchstes Review >>
LAST BARONS - Cheval De Troie


 Weitere Artikel mit/ber COILGUNS:

Zufällige Reviews