Navigation
                
20. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

NASTY BULLETZ - Right Time To Rock You
Band NASTY BULLETZ
Albumtitel Right Time To Rock You
Label/Vertrieb Fastball Music / Soulfood
Homepage www.nastybulletz.de/
Verffentlichung 08.02.2013
Laufzeit 46:26 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 10 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Hair Metal Time! Die Nasty Bulletz sind Landsmnner aus Landau in der Pfalz und wandeln optisch und musikalisch etwas auf den Pfaden von Steel Panther.
Das heit Poser-Rock Outfits mit sehr offensichtlichen Percken, bewusst beknackte Pseudonyme wie Axl Vanity oder Rexx Tiger, um nur zwei zu nennen und dazu die passende musikalische Untermalung. Auch das Cover des Debtwerkes "Right Time To Rock You" erinnert an die Amis.
Das ist ja auch legitim, schlielich sind die Panther auch sehr in den USA beschftigt und die ganzen echten Sleaze / Glam Rocker sind meist aus Schweden. Die coole Ausnahme sind unsere Youngster Kissin' Dynamite.
Die Nasty Bulletz haben dann das Problem eine Scheibe gemacht zu haben, die sicherlich rockt, Spa macht und auch mit durchweg ordentlichen Liedern bestckt ist, aber der richtige Kick, der groe Gag in Sachen extrem doofer Texte oder etwas Wildheit finde ich hier leider nicht! Die Texte sind belangloser Poser-Rock Standard und passen zur Musik. Auch die einzige (!) Ballade "Make Me Stay" passt ins Schema. Aber fr ein Debt ist das auch in Sachen Gesang ordentliche Scheibchen nicht verkehrt, vielleicht muss sich die Band fr die Zukunft etwas positionieren ob sie eine Comedytruppe sein will (so sehen sie aus) oder ernsthaft zur "New Wave Of Haircrime" gehren will.
Ich knnte mir gut vorstellen die Fnf als Covertruppe und / oder mit eigenen Songs auf der Bhne zu sehen und dabei Spa zu haben!
   
<< vorheriges Review
JUNGLE ROT - Skin The Living (Re-Release)
nchstes Review >>
MOLLY HATCHET - Paying Tribute


Zufällige Reviews