Navigation
                
23. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

LAST AUTUMN'S DREAM - Ten Tangerine Tales
Band LAST AUTUMN'S DREAM
Albumtitel Ten Tangerine Tales
Label/Vertrieb Bad Reputation/Bertus
Homepage www.badreputation.fr
Verffentlichung 18.01.2013
Laufzeit 44:00 Minuten
Autor Martin Stark
Bewertung 13 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
"Ten Tangerine Tales", das mittlerweile zehnte (!) Werk der Schweden, bietet wie gewohnt feinsten und kompositorisch sowie spieltechnisch uerst versierten Melodic Rock/AOR. Wie auf (fast) allen Scheiben der Band, die aktuell und seit einigen Jahren konstant aus den beiden Grndungsmitgliedern Mikael Erlandsson (v/keys) und Andy Malecek (g, ex Fair Warning) sowie Jamie Borger (d, Treat, Talisman) und Nalle Phlsson (b, Treat) besteht, finden sich auch hier straighte Rocker, pop-rockige Nummern und erstklassige Balladen. Ist der direkte Vorgnger "Nine Lives" lediglich in Japan erschienen, sind die vier illustren Musiker mit beeindruckender Historie seit Bandgrndung 2002 fleiig wie immer und nun beim franzsischen Label Bad Reputation gelandet. Doch nun ins Eingemachte: "2nd Look" berrascht mit ungewohntem Arrangement, verfgt aber ber hymnische Vocals und unwiderstehliche Gitarren-Licks. Das balladeske "When I Found You" besitzt wie viele andere Songs auf der Scheibe ebenso - und das ist alles andere als abwertend gemeint - Mainstream-Hit-Potential, wie beispielsweise das an Mike Tramp-Solo-Material erinnernde "Lie To My Heart", mit seinem fast Queen-migem Mittelteil. Auch das direkt folgende "New York Rain" mit Ohrwurm-Garantie zitiert indirekt die Alt-Meister um die Herren May und Mercury. Man hrt, dass hier von vorne bis hinten echte Musiker ohne knstliche Sound-Elemente und vor allem mit viel Herzblut am Werk sind, die ihre Musik lieben und leben.
Ein Gros der zehn Songs plus Intro dieser offensichtlich gleichermaen kreativen wie arbeitswtigen berzeugungstter ist gefhlt einen Tick ruhiger und ja, fast erwachsener ("My Final Love Song"), als die meisten Vorgnger, aber nicht minder gelungen. Wer auf gepflegte Melodien und ausgereiftes Songwriting Wert legt, kommt an dieser Melodic-Perle nicht vorbei. Viel besser kann man es wahrlich nicht machen...
   
<< vorheriges Review
HELLOWEEN - Straight Out Of Hell
nchstes Review >>
AEON ZEN - Enigma


 Weitere Artikel mit/ber LAST AUTUMN'S DREAM:

Zufällige Reviews