Navigation
                
16. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

ADORNED BROOD - Kuningaz
Band ADORNED BROOD
Albumtitel Kuningaz
Label/Vertrieb Massacre Records / Soulfood
Homepage www.adornedbrood.de
Verffentlichung 23.11.2012
Laufzeit 49:47 Minuten
Autor Sebastian Braun
Bewertung 13 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Nachdem wir ADORNEDD BROOD ja schon bei der Produktion des neuen Albums ber die Schulter schauen durften, ist das neue Werk nun auch offiziell erschienen. Das achte Studioalbum der Pagan-Veteranen hrt auf den Namen "Kuningaz" und kein geringerer als Kris Verwimp hat das ziemlich coole Cover geschaffen.

Was sich bei dem Studiobesuch zu den Aufnahmen schon abzeichnete, ist jetzt auf dem endgltigen Album zu hren: Die Band hat sich mit "Kuningaz" musikalisch um einiges weiter entwickelt. Nicht, dass die Band ihrem Stil nicht treu bleibt, im Gegenteil, die typischen Pagan-Elemente mit Bratsche und Flte haben zugenommen, aber es sind auch, wenn man Schubladen bedienen mchte, progressivere Elemente und leichte Blackmetal Anleihen enthalten. Insgesamt wirkt der Sound tiefer und abwechslungsreicher. Neben dem orchestralen Opener "Einkehr" gibt es mit "Hugin" und "Munin" noch zwei akustische Stcke auf dem Album. Bei den restlichen Stcken, zeigen ADORNED BROOD, wie sich moderner Pagan-Metal anhren muss: Treibende, hrtere Passagen bilden mit melodisch-getragenen Passagen eine abwechslungsreiche Mischung, bei der es Spa macht zuzuhren. Die Lieder wirken reifer und ausgefeilter als auf den Vorgngeralben und laden mit interessanten, detaillierten Songstrukturen zu einer musikalisch Entdeckungsreise ein, bei der es einem nicht langweilig wird. Zwar sind alle Stcke eingngig und bleiben beim ersten Hren im Ohr hngen, jedoch bleiben sie auch nach mehrmaligem Genuss interessant und vielseitig. Als Anspieltipps seien hier vielleicht noch "Kuningaz" und "We Are Legion" genannt, aber eigentlich bildet das Album im Gesamten eine Einheit auf einem extrem hohen Niveau.

Fr Fans von Pagan-Metal im Allgemeinen und ADORNED BROOD im Besonderen, ist die Scheibe auf jeden Fall eine absolute Kaufempfehlung. Durch die Vielseitigkeit knnten aber auch Fans anderer Sparten auf ihre Kosten kommen. Reinhren sollte man also auf jeden Fall.
   
<< vorheriges Review
BLAC HEAD LION - 5 Years In 50 Minutes
nchstes Review >>
GENE THE WEREWOLF - Rock'n'Roll Animal


 Weitere Artikel mit/ber ADORNED BROOD:

Zufällige Reviews