Navigation
                
17. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

SECRET SPHERE - Portrait Of A Dying Heart
Band SECRET SPHERE
Albumtitel Portrait Of A Dying Heart
Label/Vertrieb Scarlet Records / Soulfood
Homepage www.secretsphere.org/
Verffentlichung 30.11.2012
Laufzeit 52:09 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 11 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Die Italiener von Secret Sphere haben eine bewegte Geschichte mit einigen Sngern und mehreren Labeln hinter sich. Man war sogar einst beim Branchenriesen Nuclear Blast.
Nun ist die Truppe beim Italo Label Scarlet mit vielen guten Kollegen und hat in dem ehemaligen Vision Divine Snger Michele Luppi (auch Los Angeles) einen richtig guten und neuen Snger. Das Artwork ist auch sehr gelungen, was in der Vergangenheit ja nicht immer der Fall war.
"Portrait Of A Dying Heart" ist einfach guter Power Metal mit Hang zu Kamelot-artigen Epen die hier aber roher, weniger orchestral und eher nach dem Herkunftsland der Truppe klingen. Luppi hat sich in dem Album auch als Texter und Songwriter verewigt. Wer jetzt Vorurteile gegen italienische Bands hat, darf die hier getrost ber Bord werfen - Secret Sphere sind Metal ohne schmierige Passagen aber mit Biss und Gefhl. Die Keyboardpassagen sind unaufdringlich und gut in den druckvoll klingenden Gesamtsound integriert.
Auch wenn die richtig groen Ohrwrmer andere schreiben ist das hier ein gutes Album ohne Ausflle in einem mit Verffentlichungen vollgepackten Herbst!
   
<< vorheriges Review
MACHINAE SUPREMACY - Rise Of A Digital Nation
nchstes Review >>
SECOND RELATION - Abiona


 Weitere Artikel mit/ber SECRET SPHERE:

Zufällige Reviews