Navigation
                
17. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

SPITFIRE - Devil's Dance (EP)
Band SPITFIRE
Albumtitel Devil's Dance (EP)
Label/Vertrieb Rookies + Kings / SPV
Homepage www.spitfire-rock.de/
Verffentlichung 02.11.2012
Laufzeit 17:32 Minuten
Autor Steffi Mller
Bewertung /
>> Als E-Mail versenden
Rotzig, ungehobelt, kraftvoll, mitreiend...! So klingt es auf der EP von Spitfire, mit der sich diese Mnchner Truppe nun dem groen Publikum vorstellen will. Nach meiner Einschtzung wird dieses Unterfangen ein Kinderspiel. Denn mit ihrem Rock'n'Roll und diesem ersten, kleinen Debt, knnen sich die drei Jungs bereits erfolgreich den Kollegen von Volbeat und Co. anschlieen, ohne dabei eine langweilige Kopie darzustellen. Und das hrbar ohne Schwierigkeit. Denn auf dieser Scheibe existiert noch das groe Rock'n'Roll-Gefhl, das die sommerlichen Temperaturen und die altbekannte Festival-Laune, auch in der momentanen kalten Jahreszeit, sofort wieder in das eigene Wohnzimmer holt. Dabei setzen die Mnchner auf fette Riffs, eingngige und rhythmisch variierende Songs, die mit der Stimme von Dick Dropkick noch einen besonderen und aufflligen Akzent bekommen. Besonders die Songs "Devil's Dance" und "Burn In Hell" bezeugen, dass der Rock'n'Roll hier nicht neu erfunden wird, aber fantastisch wieder in Szene gesetzt wird. So ist es nicht verwunderlich, dass die EP seitdem fters in meinem Player landet, um das Warten auf das gesamte Album dieser Truppe, das erst Anfang 2013 erscheinen wird, deutlich zu verkrzen. Wer sich von den Jungs aber musikalisch und liebevoll vorher schon in den Arsch treten lassen mchte, kann die Mnchner live und in Farbe als Vorband auf der bereits begonnenen Frei.Wild-Tour genieen. Fr den Rest wird sich aber auch das Warten und das Abspielen dieser EP in Endlosschleife lohnen. Denn wenn die Jungs so weitermachen, lsst sich an dieser Stelle und mit Aufrichtigkeit behaupten: Es lebe der Rock'n'Roll und in diesem Fall auch Spitfire! Weiter so Jungs!
   
<< vorheriges Review
VOID MOON - On the Blackest of Nights
nchstes Review >>
OUT OF DECAY - Arising Of Lost Souls


 Weitere Artikel mit/ber SPITFIRE:

Zufällige Reviews