Navigation
                
18. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

DARK HORIZON - Dark Light Shades (Deluxe Edition)
Band DARK HORIZON
Albumtitel Dark Light Shades (Deluxe Edition)
Label/Vertrieb Underground Symphony
Homepage www.darkhorizon.eu
Verffentlichung 24.10.2012
Laufzeit 52:43 & 45:12 Minuten
Autor Matthias Decklar
Bewertung 12 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Eine erneute Verffentlichung, die absoluten Sinn macht, ist der Silberling "Dark Light Shades" von DARK HORIZON, der Hoffnung Italiens im schnellen, melodischen Metal. Die Scheibe wurde seinerzeit von der damaligen Plattenfirma kaum promotet und Besprechungen waren zumeist nicht mal in den groen Magazinen zu finden. Dabei war das Songmaterial teilweise vom Feinsten und Fans in der Storichtung Stratovarius, Kamelot, Gamma Ray werden hier perfektes Kraftfutter finden. Ob das speedige "The Spell You're Under", die Hymne "Victim Of Changes" oder der berflieger "Master Of The Bright Sea", die Mannen um Snger Roberto Quasallo beherrschen ihr Handwerk bestens. Hhepunkt des Ganzen ist dann aber eine Trilogie, bei der es konzeptionell um den Feldzug von Hannibal gegen die Rmer geht und die aus den Teilen "The Oath", "The Glory" und "The Weeping" besteht. DARK HORIZON schaffen es dabei, eine ausgewogene Symbiose von Keyboard und Gitarre herzustellen, wobei am Ende die Gitarre immer noch das dominierende Element darstellt. Als Bonus gibt es bei der Deluxe Edition der Scheibe, auf der alle Songs neu gemischt und die Anordnung gegenber dem Original verndert wurde, den Liveauftritt der Band von der Headbanger's Night III im Jahre 2006. Dabei gibt es neben dem bekannten Material zwei Songs vom raren Debt der Band "Son Of Gods" zu hren. "Dark Light Shades" ist und bleibt ein Album, das man jedem Melodic Metal Fan nur wrmstens empfehlen kann.
   
<< vorheriges Review
MAXXWELL - Slapshot
nchstes Review >>
WARNOT - His Blood Is Yours


 Weitere Artikel mit/ber DARK HORIZON:

Zufällige Reviews