Navigation
                
24. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

TRAIL OF MURDER - Shades Of Art
Band TRAIL OF MURDER
Albumtitel Shades Of Art
Label/Vertrieb Metal Heaven / Soulfood
Homepage www.trailofmurder.com
Verffentlichung 26.10.2012
Laufzeit 49:47 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 12 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Aus Skandinavien kommt echt geiler Heavy Metal, besonders Schweden ist im Power Metal Genre oft weniger keyboardlastig und kitschig als das Nachbarland Finnland. Auch die Newcomer Trail Of Murder sind aus Schweden und haben mit Ex-Tad Morose und-Bloodbound Snger Urban Breed, sowie Drummer Pele Akerlind (Morgana Lefay, Bloodbound) und Gitarrist Daniel Olsson (Tad Morose) sind schon mal drei Szenegesichter an Bord. Ratet mal wie das Ganze klingt! Genau! "Tad Bloodmorgana" oder so. Zeitloser und klischeeloser Power Metal aus Schweden, bei dem nur das drge Cover langweilt. Ansonsten ist "Shades Of Art" ein tolles Werk mit Wahnsinnsnger geworden, was keine Metal Klischees und Anbiederungen an irgendwelche Trends oder gar andere Bands ntig hat. Neu und irgendwie innovativ kann Power Metal 2012 nicht mehr sein, aber Trail Of Murder spielen einfach gut gemachte Musik die im Kopf hngen bleibt, ohne ein Lied hervorheben zu mssen. Im starken Monat Oktober und bei der riesigen Masse an Verffentlichungen werden es die vermeintlichen Newcomer schwer haben. Toll ist die Scheibe trotzdem!
   
<< vorheriges Review
WITCH CROSS - Fit For Fight (Re-Release)
nchstes Review >>
THE AMITY AFFLICTION - Chasing Ghosts


Zufällige Reviews