Navigation
                
19. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

OBSESSION - Order Of Chaos
Band OBSESSION
Albumtitel Order Of Chaos
Label/Vertrieb Inner Wound Recordings
Homepage www.theobsession.net
Verffentlichung 03.10.2012
Laufzeit 44:00 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 9 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Obsession ist nicht nur ein Parfm, sondern auch die Band von Sangessldner Mike Vescera (derzeit Animetal). Mit dem etwas ausgelatschten Titel "Order Of Chaos" und passendem Kapuzenartwork ist der Ami der von 1982-89 und seit der Reunion 2008 unter diesem Banner wieder musiziert, in soliden US Metal Gefilden am schippern.
Sicherlich nicht mies, aber auch nicht besonders originell werden hier US-Metal Standards zelebriert, bei denen sicherlich die melodische und filigrane Gitarrenarbeit heraus sticht. Aber gerade Vescera ist mit seinem mittelhohen Gesang einfach nur gut, aber ohne das gewisse Etwas. So hat man als Hrer fast 45 Minuten Songs die gefallen, aber immer noch den gewissen Kick, das gewisse Etwas vermissen lassen.
Kurioserweise wird das Album ab der Hlfte immer besser und spannender.
Fazit: Solide, htte mehr draus werden knnen!
   
<< vorheriges Review
MAGICA - Center Of The Great Unknown
nchstes Review >>
ENCHANTYA - Dark Rising


 Weitere Artikel mit/ber OBSESSION:

Zufällige Reviews