Navigation
                
14. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

BETONTOD - Entschuldigung Für Nichts
Band BETONTOD
Albumtitel Entschuldigung Für Nichts
Label/Vertrieb Better Than Hell / Edel
Homepage www.betontod.de/
Veröffentlichung 31.08.2012
Laufzeit 40:00 Minuten
Autor Steffi Müller
Bewertung 9 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Schon seit über 20 Jahren treiben die deutschen Punk-Rock-Metaller von Betontod ihr musikalisches Unwesen. Die Band um Gitarrist und Komponist Frank Vohwinkel setzten bei ihrer Kunst auf rotzige, deutschsprachige, Punk-Rock-Ergüsse, die vor allem in den letzten Jahren unter vielen, neu gewonnenen Fans enorme Beachtung gefunden hat. Mit ihrem neusten Werk "Entschuldigung Für Nichts" treiben sie ihre musikalische Karriere nun weiter voran und werden mit den neuen 13 Songs wohl den richtigen Geschmack ihrer Anhänger treffen. Treibende Gitarrenriffs, gradlinige Arrangements, die sich als Ohrwürmer in den Hörkanal setzen und deutsche, auf den Punkt gebrachte Texte, die manchen Fans sicherlich aus dem Herzen sprechen werden. Auch wenn manche ihrer behandelten Themen, die sich um Liebe, Freundschaft, Fußball und Alkohol-Feste drehen, sicherlich bereits auf ähnliche Weise von zahlreichen anderen Deutsch-Rock-Bands besungen wurde, muss man anerkennend betonen, dass die Jungs von Betontod ihr Geschäft verstehen und dem Liedgut ihren eigenen Charakter verleihen. So dass auch ich mich dem eingängigen Charme einiger Lieder nicht entziehen kann. Die Songs "Alles", "Entschuldigung Für Nichts" und natürlich der Party-Kracher "Hömmasammawommanomma" bleiben auch nach mehrmaligem Hören garantiert im Ohr! Dabei setzen die Jungs aus dem niederrheinischen Rheinberg auf wandelbare Liedkunst, die mal einfühlsam, manchmal frech oder extrem rockig daher kommt. Wenn auch manche Songs etwas unauffällig vorbei rauschen, oder nur nach Allerwelts-Rock klingen, so dass leider nicht jede musikalische Idee der Truppe gleich zünden kann, bleibt wohl eindeutig festzuhalten, dass Deutsch-Rock-Fans mit diesem Album ihre wahre Freude haben werden. Gut produziert, abwechslungsreich, so sollte gelungener Deutsch-Rock klingen. Betontod-Fans, für euch handelt es sich sich hierbei um einen Pflichtkauf!
   
<< vorheriges Review
BLOOD GOD - No Brain, But Balls
nächstes Review >>
EVERSHINE - Renewal


 Weitere Artikel mit/über BETONTOD:

Zufällige Reviews