Navigation
                
24. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

HEIMATAERDE - Gottgleich
Band HEIMATAERDE
Albumtitel Gottgleich
Label/Vertrieb Goldencore Records / Zyx
Homepage www.heimataerde.de
Verffentlichung 2012
Laufzeit 52:38 Minuten
Autor Jennifer Laux
Bewertung 8 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Im Jahre 2004 entstand das Projekt HEIMATAERDE, eine dstere Mischung aus Mittelalterklngen, EBM, Elektro und brachialer E-Gitarre, die sich durch die Songs zieht. "Der Weg" erffnet die Reise in die Welt der "Untoten, Templer und Fanatiker". Wirklich rockig wird es bei "Diese Nacht", das einen schnen Kontrast zu den nachfolgenden ruhigeren Tnen von "Zwischen den Sternen " bildet. Im gesamten Hrbild sind HEIMATAERDE im Vergleich zu ihren Vorgngeralben um einiges hrter geworden, bleibt zu klren, ob sie ihren alten Fans damit dienen und/oder neu dazu gewinnen?! Mich fasziniert, dass das deutsche Projekt sich mit seinem Schaffen nicht einzig der Musik verschrieben hat, sondern das Resultat eine Kunst fr sich ist, die mit Erzhlpassagen ("Outremer") des Ashlar von Megalon in ein finsteres Szenario eintaucht, jedoch fehlt mir hier der ntige Elan und ganz wichtig, die Emotionen, dem Hrer die Aussage die dahinter steht zu berbringen. Solange bleibe ich noch auf Wanderschaft bei dieser musikalischen Reise, "auf der Suche nach Antworten und einer verborgenen Wahrheit", die meine Zweifel in Verlangen umsetzen und das ganze zu einem harmonischen Abenteuer werden lassen.
   
<< vorheriges Review
RAINBOW - Das Hoerbuch
nchstes Review >>
BERRI TXARRAK - Haria


Zufällige Reviews