Navigation
                
24. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

DAUGHTERS - Canada Songs
Band DAUGHTERS
Albumtitel Canada Songs
Label/Vertrieb Reflections
Homepage Homepage suchen ...
Verffentlichung 29.03.2004
Laufzeit 15:32 Minuten
Autor Markus Sausen
Bewertung 3 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Es ist vollbracht. Ich habe es berstanden, das Daughters-Debt "Canada Songs" durch zu hren. Beim ersten Blick auf die Titel dachte ich, man htte es mit einer Fun-Band zu tun, doch diese Hoffnung wurde schnell zu Nichte gemacht. Dabei hrten sich die Titel wie "Jones from Indiana", "I slept with the Daughters and all I got was this lousy Song written about me", "Nurse, would you please prep the Patient for Sexual Doctor", "Pants meet Shit" oder "My Stereo has Mono and so does my Girlfriend" so viel versprechend an.
Direkt beim Opener kriechen die schrillen Tne langsam aber sicher durch die Hrgnge und von dort aus tief hinunter in die Magengegend, wo sie fr Unbehagen sorgen. Es wird einem frmlich schlecht beim zuhren. Die Band geht mit solch einem Hass zu Werke, dass man es kaum aushlt. Chaos und vertrackte Parts schn und gut, doch hier ist es des Guten zu viel. Auf Melodie wird gnzlich verzichtet. Wenn es nur halb so chaotisch wre, wre es noch halbwegs ertrglich. Zum Glck war das Elend nach 15 Min zu Ende.
Fazit: Kaum auszuhalten und nur was fr Hartgesottene; das + gibt es fr die Texte.
   
<< vorheriges Review
HOUSE OF LORDS - The Power and the Myth
nchstes Review >>
ORPANED LAND - Mabool - The Story of the Three Sons Of [...]


Zufällige Reviews