Navigation
                
23. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

BLACK MAJESTY - Stargazer
Band BLACK MAJESTY
Albumtitel Stargazer
Label/Vertrieb Limb Music / Soulfood
Homepage www.blackmajesty.com
Verffentlichung 20.07.2012
Laufzeit 48:30 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 11 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Die aktuell bestndigste und fleiigste Power Metal Band Australiens ist definitiv Black Majesty! Seit ihrem superben 3-Track Demo "Sands Of Time" verfolge ich den Werdegang des Quartetts. Es folgten fnf gutklassige bis superbe Alben die sich alle wenig voneinander unterschieden. Sie allen hatten auch das Bandmaskottchenduo Kriegerin plus einen Lwen in unterschiedlichen Varianten von Dirk Illing gut in Szene gesetzt auf dem Cover. So auch beim bis dato letzten Streich "Stargazer", wobei die Farben diesmal recht knallig geworden sind. Ich wrde ja wetten, dass dies vom Titel her eine Dio / Rainbow Verbeugung ist! Die Trademarks der Band sind einfach die flotten, sehr melodischen Stcke mit den tollen Riffs und John Cavaleries facettenreiche Rhre. Er steht klar im Focus ohne die Lieder aber zu sehr zu dominieren. Fans der Truppe kommen nicht umhin auch dieses Album zu lieben! Das ein oder andere Vorgngerwerk hatte vielleicht noch einen Tick mehr Hits in Petto, aber das ist ja bei jeder Band so. Black Majesty halten an ihrem Stil fest und da gibt es auch keine Experimente. Fr den endgltigen Klang hat sich erneut Roland Grapow im tschechischen Exil ans Werk begeben und dabei wie so oft einen Bombenjob gemacht. Ingesamt eine gute Scheibe mit Langzeitwirkung!
   
<< vorheriges Review
VOLKSMETAL - Volksmetal
nchstes Review >>
MORTILLERY - Murder Death Kill


 Weitere Artikel mit/ber BLACK MAJESTY:

Zufällige Reviews