Navigation
                
13. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

TO DIE FOR - Samsara
Band TO DIE FOR
Albumtitel Samsara
Label/Vertrieb Massacre Records / Soulfood
Homepage www.myspace.com/tdfrocks
Alternative URL www.todieforband.net/
Verffentlichung 27.07.2012
Laufzeit 51:45 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 11 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
To Die For sind Finnen und das hrt man auch!
Mit dem neuen, sechsten Werk "Samsara" sind die seit einigen Jahren wieder konstanten Musiker um Frontmann Jarnoo Pertalo nach sechs Jahren ohne Album endlich wieder am Start. Dafr haben die Skandinavier fleiig von 1999 bis 2006 immerhin fnf Alben heraus gehauen, die alle recht hnlich und von gleichbleibender Qualitt waren. Das neue Album "Samsara" erschien in Finnland schon Dezember 2011, da die Band ein eigenes Label grndete und fr Europa das Werk an Massacre Records lizensierte.
Der Fan bekommt schmissigen, gitarrenlastigen Gothic Metal bei dem auch mal die Handbremse gezogen wird, was fr die Abwechslung der Scheibe gut ist. Schmachtsnger Pertalo hat es drauf und nutzt die Facetten seiner Stimme gekonnt. Keyboards und Chre sind geschickt und nicht zu penetrant in die 10 Songs integriert worden. Meist gipfeln die Lieder in einen markanten Refrain und bleiben so besser im Ohr. Die sonst beliebte Coverversion eines achtziger Jahre Hits finde ich diesmal nicht, aber das muss auch nicht immer sein. Die fr finnische Acts typisch fett klingende Produktion runden diese gute Album ab.

Hier wird 80s Feeling geschickt mit der Jetztzeit verbunden!
   
<< vorheriges Review
TESTAMENT - Dark Roots Of The Earth
nchstes Review >>
TREMONTI - All I Was


 Weitere Artikel mit/ber TO DIE FOR:

Zufällige Reviews