Navigation
                
18. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

JETTBLACK - Raining Rock
Band JETTBLACK
Albumtitel Raining Rock
Label/Vertrieb Spinefarm Records/Universal
Homepage www.facebook.com/jettblackuk
Verffentlichung 01.06.2012
Laufzeit 54:55 Minuten
Autor Matthias Decklar
Bewertung 11 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Die Englnder landeten vor zwei Jahren einen Achtungserfolg mit ihrem Debt und lassen jetzt mit "Raining Rock" ein weiteres Langeisen von der Stange. Die Mannen um Snger und Gitarrist Will Stapleton haben die Zeit genutzt, denn bereits der Titelsong ist ein kleines Hitmonster. Zwar klingt das Teil etwas konstruiert und am Reibrett entworfen, aber live wird die Nummer znden wie eine Silvesterrakete. Als Bonus gibt es den Song nochmals mit Udo Dirkschneider als Verstrkung. Stilistisch lst man sich etwas vom Glam orientierten Hardrock und liefert auch reine Metalsongs, wie den Brecher "Systems". "Black Gold" ist eine hymnische Power-Ballade, die sich langsam aufbaut und dann mchtig ins Gehirn frst. Mit "Prison Of Love" hat man auf der anderen Seite eine schne weichgesplte Rocknummer eingespielt, die sich super fr Airplay im Radio eignen wrde. Auch sonst sind die meisten Nummern echte Hinhrer und liegen qualitativ im oberen Bereich der Bewertungsskala.
Ich stelle fest, dass JETTBLACK den nchsten Karriereschritt vollzogen haben und mit "Raining Rock" ein abwechslungsreiches Werk vorlegen, dass die Grenzen von Hardrock und Metal verschmelzen lsst und einfach purer Partyspa ist!
   
<< vorheriges Review
VARGNATT - Durch die Stille
nchstes Review >>
SACRED GATE - When Eternity Ends


 Weitere Artikel mit/ber JETTBLACK:

Zufällige Reviews