Navigation
                
14. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

PRO-PAIN - Fistful Of Hate
Band PRO-PAIN
Albumtitel Fistful Of Hate
Label/Vertrieb Continental Entertainement Inc.
Homepage www.pro-pain.org
Verffentlichung 01.03.2004
Laufzeit 43:57 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 9 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Pro Pain - Aus Erfahrung gut!
Pro Pain - Kenn ich, mag ich, mosh ich!
Pro Pain - Never change a winning sound!

Das alles wren Werbeslogans fr die Ami-Hardcore-Metaller von Pro Pain um Frontrhre Gary Meskil. Auch wenn das Quartett, welches jetzt um den neuen Drummer JC Dwyer verstrkt wurde, wenig Neues im Sound hat, sind die Neuerungen jedoch grer als bei Selbstkopisten a la WASP oder Running Wild. Wie das? Man klaut nicht bei sich selber, sondern schreibt neue Songs und hat nicht zu viel Routine. Wie immer haben Pro Pain fette Riffs, metallische, im Hardcore verpnte Gitarrensoli, ein einfaches, einprgsames Cover und eine (diesmal etwas zu lasch fr meinen Geschmack) knallende Produktion mit den kritischen Texten von Gary Meskil zu einem schmackhaften Gericht verbraten.
Nach neun Studioalben, einer Livescheibe, 'ner Coverscheibe und 'ner Best Of (Angaben wegen Masse ohne Gewhr!) sind Neuerungen so unwahrscheinlich wie gute Songs von Boybands.
Verpasst nicht die Mosh-Kings im Mrz auf Tour mit Ektomorf u.a.!
   
<< vorheriges Review
INTO ETERNITY - Buried In Oblivion
nchstes Review >>
THE DUSKFALL - The Source


 Weitere Artikel mit/ber PRO-PAIN:

Zufällige Reviews