Navigation
                
15. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

TOMAS TULPE - Hatschi!
Band TOMAS TULPE
Albumtitel Hatschi!
Label/Vertrieb Zett Records / DA Music
Homepage www.tomastulpe.de/
Alternative URL de-de.facebook.com/pages/tomas-tulpe/112...
Verffentlichung 27.04.2012
Laufzeit 44:23 Minuten
Autor David Lang
Bewertung 12 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Tomas Tulpe? "Hatschi!"??? Da ist man auf alles vorbereitet und mit dem was einen letztlich erwartet hat man dann doch nicht gerechnet. CD in der mobilen Anlage aufgerissen und keine zwei Minuten spter habe ich ein Grinsen im Gesicht wie in Stein gemeielt.
"Die elektronische Bhnenwurst", wie er sich nennt, wird, wenn alles richtig luft, der nchste Stern am Trash-Himmel. Der Vergleich mit Helge Schneider (im Infoschreiben) hinkt zwar, doch wer sich eine extrem catchy Mischung aus total beklopptem NDW-Sound (also eher Trio oder Der Plan als Marcus oder Nena), Elektro und purer Anarchie vorstellen kann, ohne brechen zu mssen, sollte wenigstens mal in "Hatschi!" reingehrt haben.
"Vor dem Klo und nach dem Essen, Hnde waschen nicht vergessen", "Disco, wat denn, wat denn?" oder "Hunger, Hunger, Happa, Happa" sind Zeilen, die ihr, Faible fr sinnlosen Quatsch vorausgesetzt, so schnell nicht mehr aus dem Kopf bekommen werdet.
Tulpe ist ein Meister des Gaga-Ohrwurms und auf komplette Albumlnge verdammt abwechslungsreich. Hier ein wenig Kraftwerk ("Ich bin kein Roboter"), da aus "Guantanamera" "Klostein statt Seife" gemacht, oder einfach mal Freddy Quinn gecovert ("Junge komm bald wieder" featuring Rummelsnuff); Tulpe wildert wie ein durchgeknallter Jger durch den Dschungel des fragwrdigen Geschmacks, doch das mit Herz und Verstand. "Hatschi!" wird in Krze auch eure nchste "Bad Taste"-Party rocken, wetten?!
   
<< vorheriges Review
JOB FOR A COWBOY - Demonocracy
nchstes Review >>
FATAL SMILE - 21st Century Freaks


 Weitere Artikel mit/ber TOMAS TULPE:

Zufällige Reviews