Navigation
                
24. April 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

BITTERNESS - The Final Declaration Of The End
Band BITTERNESS
Albumtitel The Final Declaration Of The End
Label/Vertrieb G.U.C
Homepage www.bitterness.de
Verffentlichung 15.03.2012
Laufzeit 43:40 Minuten
Autor Matthias Decklar
Bewertung 12 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
BITTERNESS, 2001 aus den berresten von Steel Tormentor hervorgegangen, setzen mit "The Final Declaration Of The End (Swansongs For The Faithful)" zum dritten Rundumschlag an. Nach dem bedrohlichen Intro "The End" gehen die Sddeutschen gleich in die Vollen und zeigen mit "Killing Mind" ihr zerstrerisches Thrash-Potential. Ein toller Nackenwackler zu Beginn. "Face The Lie" kommt dann ein wenig vertrackter daher, mit ein paar geilen Breaks, die mich an "Master Of Puppets" erinnern, und die Vocals gehen tendenziell bei dieser Nummer in den Death-Bereich. Doch auch hier werden keine Gefangenen gemacht und BITTERNESS zeigen, dass sie lngst den Anschluss an die Spitze des Genres gefunden haben. Frank Urschler und Alexander Hinterberger knnen nicht nur schnell ihre Gitarren bedienen, sondern berzeugen immer mal wieder durch ruhige Zwischenparts, bevor Uschlers Stimme wieder verdammt kraftvoll die Fhrung bernimmt. Wer glaubt, whrend der Laufzeit schlichen sich Lngen ein, wird positiv berrascht. Der Knaller "Misanthropic Love" wei ebenso zu berzeugen, wie der Speedbolzen, der sich Titelsong schimpft. Hier erreicht man deutlich Slayer-Niveau! Bei "Psychotic Disorder" gefllt mir besonders das tighte Drumming von Andreas Kiechle, das dem Song eine besondere Note verleiht. Nicht nur 08/15 Draufgehaue, sondern Tempowechsel mit den Stckchen und schnittige Fchen.
Ich muss sagen, dass ich wirklich sehr berrascht bin, was BITTERNESS hier vom Stapel lassen und die Fraktion Thrash drfte mit einem seligen Seufzer nach dem mehrmaligen Genuss dieses Werkes die Augen vor Verzckung schlieen.
   
<< vorheriges Review
FIREWIND - Few Against Many
nchstes Review >>
KAOS - Validated in Blood


 Weitere Artikel mit/ber BITTERNESS:

Zufällige Reviews