Navigation
                
21. November 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

HASENSCHEISSE - A-Moll
Band HASENSCHEISSE
Albumtitel A-Moll
Label/Vertrieb Dalem Music/Soulfood
Homepage www.hasenscheisse.com
Verffentlichung 20.04.2012
Laufzeit 39:16 Minuten
Autor Marc Schallmaier
Bewertung 8 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Wer kann sich noch an den Film "Schule" aus dem Jahr 2000 erinnern? Der Film war eigentlich ganz passabel, gab es doch neben den blichen pauschal Witzen auch etwas ernstere Tne zu dem Thema, was nach der Schule mit seinen Klassenkameraden wohl passieren wird. Einer der Schauspieler war Christian Nthe, er verkrperte den "Steven", den spaigen Dauerkiffer. Heutzutage macht Kollege Nthe nebenbei auch noch Musik, zusammen mit ein paar Freunden heit seine Band HASENSCHEISSE. In wieweit man dass lustig findet bleibt jedem selber berlassen. Die neue CD der mittlerweile zum Quintett gewachsenen Liedermacher Band lautet "A-Moll", und soll wohl eine Huldigung des gleichlautenden Akkordes sein. Mir sind die anderen Werke nicht bekannt, und ich verrate nicht zuviel, wenn ich sage, dass es mit dieser CD schwierig werden wird, in der ersten Liga der Deutschen Liedermacher Szene mitzuspielen. Musikalisch ist das soweit in Ordnung, es gibt ein paar nette Experimente mit Reggea oder auch Polka Anstzen. Textlich fehlt mir persnlich aber das gewisse Etwas, das HASENSCHEISSE auf Dauer in meinem CD Spieler landet. Am besten gefllt mit noch der Titel "Feuerwasser", was ich auch gerne als Anspieltipp weitergebe. Fr mich als Norddeutschen sind die Sangesknste von berlinerisch bis wienerisch auch nur bedingt zu ertragen, vielleicht mag das auch ein Grund sein, warum "A-Moll" nicht richtig bei mir znden will. Freunde von Liedermacher Musik sollten hier auf alle Flle ein Ohr riskieren.
   
<< vorheriges Review
HAMMERCULT - Anthems Of The Damned
nchstes Review >>
LOSTPROPHETS - Weapons


Zufällige Reviews