Navigation
                
19. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

HAMMERCULT - Anthems Of The Damned
Band HAMMERCULT
Albumtitel Anthems Of The Damned
Label/Vertrieb Sonic Attack Records / Soulfood
Homepage www.hammercult.com/
Verffentlichung 20.04.2012
Laufzeit 42:57 Minuten
Autor Marc Schallmaier
Bewertung 13 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Die Israelis von HAMMERCULT konnten mich schon auf ihrer ersten EP berzeugen, nun liegt mit "Anthems Of The Damned" die erste vollstndige CD im Schacht. Und ja, ich muss mich doch ein wenig zusammenreien um nicht meine Bude auseinander zu moshen, denn mir gefllt der Sound auerordentlich gut. Hier gibt es ordentlich was auf die Zwlf, das explosive Gemisch aus schnellem Thrash Gebolze, Hardcore Einflssen und der amtlichen Schreierei von Snger Yakir Shochat zndet von der ersten Nummer an. Auch an Death Metal Gegrunze wird gedacht, genauso an gute und auf den Punkt gebrachte Gitarren Soli. Im Gegensatz zu anderen Kapellen dieser Schlagart hat man bei HAMMERCULT nie das Gefhl, dass der einzelnen Song im totalen Chaos untergeht. Die Melodien und die Strukturen sind jederzeit klar erkennbar. Die Produktion lsst ebenfalls keine Wnsche brig, der Sound kommt mit leichter Rudigkeit aus den Boxen. Das passt aber zu der Musik wie Arsch auf Eimer. Zum Abschluss gibt es noch mit "Santa Satan" den Hit fr die nchste betriebliche Weihnachtsfeier sowie das ACCEPT Cover "Fast As A Shark", dass ich auf Anhieb richtig klasse finde. Einziger Wermutstropfen ist die Tatsache, dass alle 5 Lieder der eingangs erwhnten EP "Rise Of The Hammer" auch auf dieser CD zu finden sind. Nichtsdestotrotz ein ganz starkes Album !
   
<< vorheriges Review
GOREFEST - False & Erase (Re-Release)
nchstes Review >>
HASENSCHEISSE - A-Moll


 Weitere Artikel mit/ber HAMMERCULT:

Zufällige Reviews