Navigation
                
23. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

LULLACRY - Where Engels Fear
Band LULLACRY
Albumtitel Where Engels Fear
Label/Vertrieb Scarlet Records / Soulfood
Homepage www.lullacry.com
Verffentlichung 16.04.2012
Laufzeit 44:21 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 10 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Lullacry aus Finnland sind seit 8 Jahren quasi ohne Album, ich dachte die Band wre tot! Doch 2012 kommen sie mit neuem Album "Where Angels Fear" und neuem Label in unvernderter Besetzung zurck. Das nenne ich mal eine berraschung! Auch wenn die Band eine Sngerin namens Tanja hat, sind Lullacry keine typische Gothic Metal Band, sie sind eher eine Melodic Metal Combo mit Frontfrau und sie rocken. 11 Songs, mal flott, mal Midtempo in gutem Sound und ohne Ausflle lassen das Album zu einem soliden bis guten Werk werden, auf dem etwas die richtigen Higlights fehlen. Mit "Broken Into Pieces" wird es etwas balladesk, aber trotzdem rockend, whrend das abschlieende "Stay" eine ruhige Ballade mit Akustikgitarre geworden ist. Zu meckern gibt es hier nichts. Jetzt mssen sie nur live mal ran. Willkommen zurck!
   
<< vorheriges Review
ADRAMELCH - Lights From Oblivion
nchstes Review >>
JIMI HENDRIX EXPERIENCE - Smash Hits (Reclam Music Edition)


 Weitere Artikel mit/ber LULLACRY:

Zufällige Reviews